Home | Aktuelle Termine | Links | Kontakt | Impressum

Pfarrkirche Mitarbeiter Gottesdienste Gemeindeleben Gremien Sakramente
> Taufe
> Erstkommunion
> Firmung
> Beichte
> Trauung
> Krankensalbung Gruppen Kirchenmusik Trauer/Seelsorge Pfarrbrief "Die Brücke" Pfarreienverbund Pfarrfahrt

Login

 
 

Krankensalbung

Nach dem Vorbild und Auftrag Jesu nimmt sich die Kirche besonders der Kranken an. Neben dem Gebet für sie und dem Besuch der Kranken ist die "Krankensalbung" das Zeichen für die besondere Zuwendung Gottes zu dem leidenden Menschen.
Die Krankensalbung soll Menschen Heil und Gesundheit bringen, die Lebenshoffnung stärken und das Vertrauen auf Gott festigen. Auch in Todesgefahr ist die Krankensalbung eine Zusage Gottes, dass er zum Menschen steht, auch über den Tod hinaus.

Sie können jederzeit die Krankensalbung in Anspruch nehmen.
Die Angehörigen oder die Kranken selber mögen nicht zögern, den Priester rechtzeitig zu rufen. Er kommt gerne ins Krankenhaus oder nach Hause.

Da das Pfarrbüro telefonisch außerhalb der Bürozeiten nur über einen Anrufbeantworter zu erreichen ist, besteht in dringenden seelsorglichen Angelegenheiten die Möglichkeit, Dekan Stefan Alexander unter der Mobil-Nummer: 0160-7386651 zu erreichen.

Einmal im Jahr bieten wir in der Adventszeit einen Krankengottesdienst im Pfarrsaal an mit der Möglichkeit, die Krankensalbung zu empfangen.
Zur Krankenkommunion kommen Priester, Diakon oder Kommunionhelfer auf Wunsch ins Haus.